Goldschmitt feiert Geburtstag.

Mit großem Optimismus ins 40. Unternehmensjahr.

Als wir vor wenigen Tagen, am 1. April 2019, unseren Firmengeburtstag feierten, war dies der Start in das 40. Jahr des Bestehens der Marke Goldschmitt. 1980 wagten die Firmengründer Dieter und Gisela Goldschmitt den Sprung in die Selbständigkeit – zunächst als Hersteller von Fahrzeugen der Marke GEO-CAR. Nach Ausflügen in den Handel von Freizeitfahrzeugen und in die Reisemobilvermietung hatte das damalige Unternehmen mit Standort in Höpfingen im Odenwald indessen bald seine Nische gefunden: Als kreative Ideenschmiede und unter Federführung von Markus Mairon, heute Geschäftsführer von Goldschmitt, kümmerte man sich schon damals um den Federungskomfort von Reisemobilen, Campingbussen und Nutzfahrzeugen. Heute ist aus der kleinen Ideenschmiede sowohl ein zuverlässiger und innovativer Dienstleister für Reisemobilbesitzer als auch ein anerkannter und geschätzter Partner für Aufbau- und Chassishersteller sowie für Anbieter von Ambulanz- und Nutzfahrzeugen geworden. So werden hochwertige Luftfederungen, Hubstützen, Aluminiumfelgen und Co. tagtäglich in den firmeneigenen Werken verbaut oder an Kunden und Handelspartner weltweit versendet.

Neben dem Vertriebszentrum in Höpfingen rückte 2006 vor allem das Goldschmitt Technik-Center im benachbarten Walldürn in den Blickpunkt vieler Reisemobilfahrer. Der Zuspruch des ersten firmeneigenen Kunden- und Montagezentrums war so groß, dass nur vier Jahre nach der Eröffnung ein großzügiger Neubau (Werk 2) ergänzt wurde. Mehrere tausend Reisemobilfahrer aus ganz Europa kommen jährlich gezielt in die Provinz im Odenwald, um Luftfederungen montieren und andere Fahrwerksoptimierungen durchführen zu lassen. Auch in den Werkstattablegern in Polch in der Eifel (seit 2009) und in Leutkirch im Allgäu (seit 2016) ist der Zuspruch immens. „Unsere Kunden und Partner dürfen auch in Zukunft außergewöhnliches Engagement und höchst innovative Produkte von uns erwarten“, verspricht Geschäftsführer Markus Siegel. In diesem Sinne freuen wir uns auf die nächsten Jahrzehnte und wünschen unseren Kunden und Geschäftspartnern sowie unseren Mitarbeitern alles erdenklich Gute.