Hubstützen Übersicht2018-05-15T10:59:10+00:00

Stabiler Stand mit Hubstützen.

Dürfen es manuelle Stützen mit Handkurbel sein oder doch lieber ein vollautomatisches Hydrauliksystem?

Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit Ihrem Reisemobil auf einen idyllischen Stellplatz. Die Hanglage ermöglicht Ihnen einen unbeschreiblichen Blick auf die wunderschöne Landschaft. In Ihrem mobilen Zuhause möchten Sie sich noch ein Gläschen Wein gönnen, bevor Sie entspannt zu Bett gehen. Doch schon beim Eingießen des Weins stellen Sie fest, dass die Lage Ihres Reisemobils alles andere als gerade ist. Der Blick auf das schief stehende Weinglas gleicht dem prüfenden Blick eines Maurers auf seine Wasserwaage. Das schnelle Austrinken des Glases macht das Problem zwar vorerst unsichtbar, jedoch bei weitem nicht ungeschehen. Spätestens wenn Sie schlafen gehen möchten, werden Sie von der Realität wieder eingeholt. Die schöne Hanglage ist schön und gut – aber schlafen will man ja schließlich eben und gerade. Auch der Bettnachbar weiß es zu schätzen, wenn man nicht dauernd unverhofft herüberrollt. Spätestens hier wird jedem Campingfreund klar, dass das Bewohnen eines Reisemobils ohne Niveauausgleich sehr anstrengend sein kann.

Natürlich müssen wir zugeben, dass das geschilderte Szenario etwas übertrieben dargestellt ist – jedoch bei weitem nicht unrealistisch. Ebenfalls kaum zu glauben ist es, dass viele Menschen in Reisemobilen zu Seekrankheit neigen. Das unangenehme Gefühl, wenn der Körper auf ungewohnte Bewegungen reagiert, kennt man vorwiegend von Schiffen. Aber auch die schwankenden Bewegungen eines parkenden Reisemobils rufen bei vielen Menschen Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwindelgefühle hervor. In diesem Fall helfen auch keine Auffahrkeile mehr. Diese können Ihr Reisemobil zwar mit viel Geduld gerade stellen, allerdings nicht stabil abstützen. Vergessen Sie all diese Probleme und lernen Sie unsere vielfältigen Hubstützensysteme kennen. Sie haben die Wahl zwischen unseren handbetriebenen Hubmaticstützen MoCa PLUS und unserem hydraulischen Hubstützensystem der Goldschmitt-Pro-Serie, das ihr Fahrzeug vollautomatisch abstützt und waagrecht ausrichtet. Nachfolgend stellen wir Ihnen beide Varianten vor.

MoCa PLUS – die mechanische Hubmaticstütze

Die MoCa PLUS Hubmaticstützen verfügen über eine mechanische Antriebsachse und lassen sich via Handkurbel aus- und einfahren. Die von Goldschmitt entwickelten fahrzeugspezifischen Befestigungskonsolen, sorgen für eine einfachere Montage ohne umständliche Bohrarbeiten. Die MoCa PLUS wurde für leichte Reisemobile, Campingbusse und Transporter auf Basis des Fiat Ducato, Citroën Jumper und Peugeot Boxer sowie für den Mercedes Sprinter und den VW Crafter entwickelt und ermöglicht das Abstützen mit einer Hebekraft von bis zu 500 kg pro Stütze.

Mehr erfahren

Goldschmitt Pro-Serie – das hydraulische Profisystem

Bei den hydraulischen Hubstützen der Goldschmitt Pro-Serie handelt es sich um ein vollautomatisches Nivellierungssystem, das Reisemobile und Nutzfahrzeuge jeder Gewichtsklasse und jedes Fahrzeugtyps stabil und zuverlässig abstützen und nivellieren kann. Auf Knopfdruck fahren Kolbenstangen aus den Hydraulikzylindern und stellen Ihr Fahrzeug in die Waagerechte. Das Ausrichten und Stabilisieren Ihres Reisemobils sowie das Reifenwechseln wird mit unseren Hubstützensystemen zum Kinderspiel. Die Pro-Serie verfügt über innovative Sicherheitstechnologie und einer komfortablen Bedienung.

Mehr erfahren