Spatenstich im Verbandsindustriepark.

Goldschmitt baut neue
Lagerhalle in Walldürn.

Der Boom in der Reisemobilbranche und nicht zuletzt die hohe Nachfrage nach Fahrwerksprodukten, Nutzlasterhöhungen und hydraulischen Hubstützen sorgen für gute Ergebnisse und ein stetiges Wachstum unserer Firma in den letzten Jahren. Allerdings hat der enorme Zuspruch und das große Interesse an Goldschmitt-Produkten auch dazu geführt, dass die Kapazitäten unseres Zentrallagers soweit ausgeschöpft sind. Dieser Engpass wird nun mit dem Neubau einer Lagerhalle im Verbandsindustriepark Walldürn beseitigt. In unmittelbarer Nähe zu unserem bestehenden Goldschmitt Technik-Center wird in den nächsten Monaten ein Neubau mit einer Grundfläche von 800 Quadratmetern errichtet. Der Spatenstich dazu erfolgte am 23. August 2022. Das Gebäude soll noch im laufenden Jahr bezugsfertig sein. Durch den Neubau können wir die gesamte Lagerfläche auf über 2.500 Quadratmeter erweitern. Die beiden Geschäftsführer Markus Mairon und Markus Siegel planen mittelfristig zusätzliche Betriebserweiterungen, da auch die Büro- und Produktionskapazitäten sowohl am Standort Höpfingen als auch in Walldürn voll ausgelastet sind.

Auf dem Foto zu sehen (v.l.): Thomas Geiger (Bauleiter Firma Link), Markus Siegel (Goldschmitt-Geschäftsführer), Manuel Stauch (Geschäftsführer Firma Link) und Markus Mairon (Goldschmitt-Geschäftsführer).

2022-09-01T10:38:53+01:0029.08.2022|

Teilen Sie diesen Artikel auf Ihrer Plattform:

Nach oben