Goldschmitt bei den „Autodoktoren“.

Die bekannten Schrauber aus dem TV-Magazin „auto mobil“ greifen beim Radwechsel auf die bewährten Goldschmitt-Hubstützen zurück.

Hans-Jürgen Faul und Holger Parsch – besser bekannt als „Die Autodoktoren“ aus dem TV-Magazin „auto mobil“ – stellen sich in ihrer Sendung auf dem Privatsender VOX wöchentlich scheinbar unlösbaren Auto-Problemen. Auch auf ihrem YouTube-Kanal haben die beiden sympathischen Kfz-Meister jede Menge Fans und 187.903 Abonnenten (Stand: 03.05.2018).

In ihrem Clip vom 13. April 2018 dreht sich bei den Docs alles um das Thema Räder- und Reifenwechsel. Auch mit dabei ein Reisemobil der Marke HYMER, das Hans-Jürgen Faul höchstpersönlich sein Eigen nennt. Schon beim ersten Kameraschwenk auf die Hinterachse können fachkundige Augen erkennen, dass Herr Faul bereits Bekanntschaft mit der Firma Goldschmitt gemacht hat, ist doch sein Wohnmobil mit insgesamt sechs Aluminiumfelgen der Goldschmitt-Serie GSM1 ausgestattet. Dieses sehr beliebte Felgenmodell, das sich aktuell nicht mehr in unserem Produktportpolio befindet, verfügt über eine Traglast von bis zu 1.350 kg und ist somit nicht nur zur Verschönerung, sondern auch zur Auflastung geeignet. Die Präsenz unserer Aluminiumfelgen in einer angesehenen und prominenten Sendung hat uns natürlich äußerst positiv gestimmt – wie die Profis jedoch im Anschluss das schwere Mobil für die Demontage der Räder vorbereitet haben, erfüllt uns mit sehr viel Stolz und Freude. Denn anstatt das Fahrzeug mit einer Hebebühne oder einem herkömmlichen Wagenheber anzuheben, benutzt der Kfz-Meister einfach seine am Fahrzeug verbauten hydraulischen Hubstützen der Goldschmitt-Pro-Serie.

Hydraulische Hubstützen sind bei Reisemobilisten ein sehr beliebtes Zubehörprodukt, um das Fahrzeug auf Stell- und Campingplätzen bequem und einfach in die Waagerechte zu stellen. Auf Knopfdruck fahren die Hydraulikzylinder aus und nivellieren das Reisemobil in wenigen Minuten. Somit ist ein stabiler und gerader Stand jederzeit gewährleistet. Unser Hubstützensystem der Pro-Serie bietet neben einer zuverlässigen vollautomatischen Nivellierung viele weitere nützliche Funktionen, die sich via Bedienteil einfach ansteuern lassen. Was die Goldschmitt-Stütze jedoch besonders macht, ist ihr innovatives Sicherheitskonzept, welches Grundvoraussetzung für die Nutzung als Wagenheber ist. Ein integriertes Sicherheitsventil am Kopf einer jeden Hubstütze verhindert ein Absacken des angehobenen Fahrzeugs. Andere Anbieter verzichten meist aus Kostengründen auf eine derartige Absicherung – leider auf Kosten der Sicherheit. Durch das integrierte Sicherheitsventil ist die Goldschmitt-Pro-Serie vor Druckabfall geschützt und somit unter Einhaltung der Sicherheitsbedingungen auch als Wagenheber geeignet und zugelassen. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen der Autodoktoren in unsere Produkte und freuen uns über viele weitere Sendungen (jeden Sonntag, 17 Uhr bei VOX).

2018-05-08T07:49:29+00:0004.05.2018|