Spendenlauf – We can do MORE.

Goldschmitt-Mitarbeiter laufen für den guten Zweck.

We can do MORE – so heißt die ehrenamtliche Initiative, die im Jahr 2019 von Moritz Reinhard und Daniel Nohe ins Leben gerufen wurde. Seit der Gründung ist es den beiden Hobbysportlern aus dem Odenwald gelungen, drei erfolgreiche Spendenaktionen zu organisieren, über 27.000 Euro zu sammeln und diese an gemeinnützige Organisationen oder soziale Einrichtungen zu spenden. In diesem Jahr soll und wird die vierte Aktion folgen – ein Spendenlauf im Rahmen des Höpfinger Sportfestes.

Das traditionelle Sportfest des TSV Frankonia Höpfingen – direkter Nachbar unserer Firmenzentrale – ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil der regionalen Fest- und Veranstaltungskultur. Nach einjähriger Corona-Abstinenz im Jahr 2020 und verkleinerter Version im letzten Jahr, wird die beliebte Veranstaltung wieder an vier Tagen stattfinden (29.07. – 01.08.2022). Für Moritz und Daniel der perfekte Rahmen für den „We-can-do-MORE-Spendenlauf“. Am Samstag, dem 30. Juli ist es soweit – über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sämtlicher Altersstufen werden sich auf Strecken zwischen einem und zehn Kilometer begeben. Als Ziel und Ansporn soll nicht die Platzierung, sondern ganz klar der gute Zweck im Vordergrund stehen. Das Konzept scheint zu fruchten. Über die Teilnahmegebühr, Spenden und Sponsoren konnten bereits über 4.500 Euro eingenommen werden, die für den Kampf gegen Leukämie eingesetzt werden sollen. Auch wir, die Goldschmitt techmobil GmbH, werden uns als Sponsor und nicht zuletzt mit aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Spendenlauf beteiligen und somit Initiativen, die sich dem Kampf gegen die heimtückische Krankheit verschrieben haben, unterstützen.

Möchten auch Sie „We can do MORE“ mit einer Geldspende oder der Teilnahme am Spendenlauf unterstützen, erhalten Sie alle notwendigen Informationen sowie die genauen Spendenzwecke auf www.wecandomore.de.

2022-07-19T13:03:28+01:0019.07.2022|

Teilen Sie diesen Artikel auf Ihrer Plattform:

Nach oben