Elektrische Notentriegelung ab Juni 2021 optional erhältlich.

Stützensystem HLC Smart mit innovativem Notablass.

Die hydraulischen Hubstützensysteme von Goldschmitt sind aufgrund ihrer Qualität und dem präzisen Zusammenspiel zwischen Hard- und Software mehr als zuverlässig und nur äußerst selten von Störungen betroffen. Trotzdem möchten wir unseren Kunden die Sicherheit geben, auch im seltenen Fall eines Systemausfalls, die Fahrbereitschaft des Fahrzeugs wiederherstellen zu können. Dafür stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

Notablassfunktion (Serie)

Generell verfügen alle Varianten der HLC Smart über eine standardmäßige Notablassfunktion, über welche das nivellierte Fahrzeug abgesenkt und die Hydraulikstützen manuell eingefahren bzw. hineingedrückt werden können. Dies erfordert allerdings eine Intervention am Hydraulikaggregat bzw. ein Umstecken der Hydraulikleitungen sowie eine fachmännsiche Sicherung des Fahrzeugs.

Elektrische Notentriegelung (optional, 349,00 € zzgl. Montage)

Optional kann die HLC Smart mit einer elektrischen Notentriegelung aus- oder nachgerüstet werden. Damit kann ein Notablass sicher und bequem vom Fahrersitz aus erfolgen. Ermöglicht wird dies durch einen Adapter, der am Hydraulikaggregat zwischen Ölverteiler und Ölanschlüssen angebracht wird. Der Adapter verfügt über ein integriertes Schaltventil und kann über ein Stromkabel an einen Zigarettenanzünder angeschlossen werden. Beim Einstecken wird das Schaltventil durch den Stromimpuls geöffnet, welches den Ölrücklauf in den Ölbehälter ermöglicht. Das Eigengewicht des Fahrzeugs drückt die Kolben nach oben. Danach können die Hydraulikzylinder manuell bzw. händisch hineingedrückt werden. Die elektrische Notentriegelung wird voraussichtlich ab Juni 2021 erhältlich sein.