Japan Camping Car Show 2019.

Goldschmitt-Fahrwerkstechnik auf japanischer Reisemobilmesse.

Düsseldorf, Stuttgart, Leipzig, München – das sind nur einige wenige deutsche Städte, in denen die Marke Goldschmitt regelmäßig bei großen Messen vertreten ist. Dank unserer zertifizierten Goldschmitt Premium-Partner, die nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen europäischen Ländern für die Qualität der Goldschmitt-Produkte bürgen, haben wir das Privileg, auch auf vielen ausländischen Ausstellungen und Events präsent zu sein. Allerdings beschränkten sich die internationalen Messeauftritte in der Regel auf europäische Städte wie Birmingham, Utrecht, Paris und Parma. Umso mehr freut es uns, dass unsere Fahrwerksprodukte im vergangenen Februar den weiten Weg auf den asiatischen Markt gefunden haben – besser gesagt auf die größte japanische Reisemobil- und Campingmesse.

Bei der Japan Camping Car Show (JCCS) handelt es sich um Japans größte Messe für Reisemobile und Campingfahrzeuge. Veranstaltungsort ist die berühmte Makuhari Messe in Chiba, eines der bekanntesten Kongresszentren Japans. An insgesamt drei Messetagen, vom 1. bis 3. Februar 2019, präsentierten über 280 Aussteller vielseitige Reisemobile, Camper Van und umfassendes Reisemobilzubehör. Darunter natürlich auch die innovative Feder- und Fahrwerkstechnik der Marke Goldschmitt, die von unserem Partner, der CARO Penta GmbH, hervorragend präsentiert wurde.

Besonders die mit Goldschmitt-Luftfedern ausgestatteten Reisemobile und nicht zuletzt die vielfältigen Funktionen der Luftfedersteuerung AirDriveControl® sorgten beim japanischen Publikum für große Begeisterung. Darüber hinaus konnten die schicken und äußerst tragfähigen Goldschmitt-Felgen der GSM- und GSH-Reihe bei den Messebesuchern punkten und reisenden Absatz gewinnen. Auch der japanischen Fachpresse blieb die innovative Technik aus Deutschland nicht verborgen, sodass das japanische Reisemobilmagazin „Auto Camper“ über Luftfederungen und Felgen der Marke Goldschmitt berichtete.

„Wir freuen uns, dass unsere Feder- und Fahrwerkstechnik auch in Japan so gut ankommt und wir mit der CARO Penta GmbH einen zuverlässigen Partner für den Vertrieb im asiatischen Raum gefunden haben“, freute sich Geschäftsführer Markus Siegel. Die Expansion nach Asien soll weiter vorangetrieben werden, sodass zukünftig noch viele weitere  asiatische Messen mit Goldschmitt-Beteiligung stattfinden können.