Goldschmitt auf der größten Offroad-Messe der Welt.

Besuchen Sie uns auf der Abenteuer & Allrad 2019.

Die Abenteuer & Allrad (20.06. bis 23.06.2019) im unterfränkischen Bad Kissingen ist nicht nur die weltweit größte Offroad-Messe, sondern zugleich das bedeutendste 4×4-Event des Jahres. Schon alleine deshalb lohnt sich der Messebesuch für alle Offroad- und Outdoor-Fans. Von den wichtigsten 4×4-Serienfahrzeugen über Quads, ATVs und Pickups bis hin zu Expeditions- und Wüstenfahrzeugen, Wohnmobilen und Trucks. Hinzu kommen Ersatzteile und Zubehör, Zelte und Zeltaufbauten aller Art sowie Caravaning- und Outdoor-Equipment in umfangreichem Maße. Führende Anbieter weltweiter Abenteuer-Reisen berichten über ihre spektakulären und wagemutigen Touren rund um den Globus.

Auch wir – die Goldschmitt techmobil GmbH – sind bei der Abenteuer & Allrad wieder mit dabei und präsentieren auf unserem Messestand Z03 unsere innovative Feder- und Fahrwerkstechnik sowie Aluminiumfelgen, Hubstützen und Auflastungen für Reisemobile und Offroad-Fahrzeuge.

Luftfederungen für Mercedes X-Klasse, Ford Ranger und Co.

Weil Stahlfedern mit der Zeit ermüden und dadurch auch die Fahreigenschaften und die Sicherheit deutlich nachlassen, bieten wir für viele Offroad-Fahrzeuge nachrüstbare Zusatzluftfederungen und weitere Fahrwerkstechnik an, die gerade bei Fahrzeugen mit Wohnkabine oder schweren Anbauteilen für mehr Komfort und Sicherheit sorgen. Neu im Goldschmitt-Programm ist eine innovative Lösung für die X-Klasse von Mercedes. Die serienmäßigen Schraubenfedern der Hinterachse werden im Zuge der Optimierung komplett entfernt und durch eine Schraubenfeder-Luftfeder-Kombination ersetzt. Die Luftbälge befinden sich hierbei im Inneren der optimierten Goldschmitt-Schraubenfedern und unterstützen diese in ihrer Federarbeit. Mit dem serienmäßigen Kompressor inklusive Bedienteil kann der Luftdruck beider Luftbälge getrennt voneinander geregelt und somit das Niveau – je nach Beladung – stufenlos angepasst werden. Diese innovative Lösung kommt übrigens auch beim schraubengefederten Nissan Navara (ab BJ 2015) zum Einsatz. Bei blattgefederten Pickups werden die Luftbälge direkt auf bzw. neben den zu unterstützenden Blattfederpaketen angebracht. Diese Variante kommt bei den meisten Offroad-Fahrzeugen zum Einsatz, so auch beim beim Fiat Fullback, Ford Ranger, Isuzu D-Max, Mitsubishi L200 oder Toyota Hilux.

Bei blattgefederten Fahrzeugen werden die Bälge der Zusatzluftfederung auf oder neben der serienmäßigen Blattfederung an der Hinterachse platziert.
Eine innovative Schraubenfeder-Luftfeder-Kombination kommt bei der Mercedes X-Klasse und bei der schraubengefederten Variante des Nissan Navara zum Einsatz.

Zusatzluftfederungen von Goldschmitt – flexible Helfer.

Unsere  innovativen Zusatzluftfederungen werden zusätzlich zur Serienfederung verbaut und unterstützen diese an der Hinterachse. Ein Hochleistungskompressor zum Befüllen der Luftfedern sowie das praktische Bedienteil im Cockpit gehören bei uns zum Komplettangebot. Dadurch lässt sich das Niveau des Fahrzeughecks stufenlos regulieren und das Fahrverhalten bei allen Beladungszuständen positiv beeinflussen. Gerade bei schweren Fahrzeugen mit Absetzkabinen oder anderen schweren Anbauteilen aus Hobby und Industrie bewährt sich der nachträgliche Einbau der praktischen Zusatzfedern. Ob allradgetriebene Pickup-Trucks mit Wohnkabinen, Reisemobile, Kommunalfahrzeuge mit schweren Arbeitsgeräten, Krankentransporter, TV-Übertragungswagen oder Feuerwehren – die Goldschmitt-Luftfedersysteme bewähren sich täglich im professionellen Einsatz sowie im Freizeitbereich.

GSM14 – die optimale Aluminiumfelge für Pickups.

Es sind nicht nur die optischen Aspekte, sondern vor allem die technischen Finessen, auf die es bei einer hochwertigen Aluminiumfelge ankommt. Denn im Vergleich zur normalen Pkw-Variante müssen Felgen für Pickups oftmals größeren Belastungen standhalten. Die Goldschmitt-Felge GSM14 ist in der Größe 7,5 x 17 Zoll erhältlich und verfügt über eine Tragfähigkeit von 1.125 Kilogramm pro Felge. Die enorme Traglast prädestiniert sie deshalb auch zur Nutzlasterhöhung, die beispielsweise für den Isuzu D-Max (ab BJ 2012), den Nissan Navara (ab BJ 2015) und den Ford Ranger (ab BJ 2012) erhältlich ist. Auflastungsunabhängig passt die Goldschmitt-Felge GSM14 auch für die Modelle Fiat Fullback (ab BJ 2016), Mercedes X-Klasse (ab BJ 2017), Mitsubishi L200 (ab BJ 2015) und Renault Alaskan (ab BJ 2017).

GSM14 – Technische Daten:

Farbe: Black Polished Glossy
Felgengröße: 7,5 x 17 Zoll
Lochkreis: 6 x 139,7 mm / 6 x 114 mm
Einpresstiefe: 30 mm / 38 mm / 45 mm / 55 mm
Tragfähigkeit: 1.125 kg pro Felge